ausklauben


ausklauben
aus|klau|ben (landschaftlich für mit den Fingern [mühsam] auslesen)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausklauben — Ausklauben, verb. reg. act. 1) Klaubend, d.i. mit den vordersten zwey Fingern, auslesen. Erbsen, Linsen u.s.f. ausklauben, auslesen. Die Erze ausklauben, in den Bergwerken, sie auslesen. 2) Heraus klauben, doch nur in der figürlichen Bedeutung,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • ausklauben — ausklauben:⇨aussuchen(1) ausklauben→auswählen …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ausklauben — (Hüttenw.), das gute Erz (Derberz) von dem geringeren absondern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ausklauben — Ausklauben, das Sortieren der Erze etc. durch Handarbeit (Klaubarbeit), s. Aufbereitung …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ausklauben — Ausklauben, s. Aufbereitung …   Lexikon der gesamten Technik

  • ausklauben — aus|klau|ben <sw. V.; hat (landsch.): mit den Fingern [mühsam] auslesen: Erbsen, Linsen a. * * * aus|klau|ben <sw. V.; hat (landsch.): mit den Fingern [mühsam] auslesen: Erbsen, Linsen a …   Universal-Lexikon

  • ausklauben — [ausglaum] aussortieren …   Bayrische Wörterbuch von Rupert Frank

  • Flachsernte (Altes Ägypten) — Flachsernte in Hieroglyphen Altes Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Klauben — (Bergw.), so v.w. Ausklauben; daher Klaubebühne, so v.w. Bühne 6). Klaubejungen, die Lehrlinge, welche beim Bergbau an Klaubbänken beschäftigt sind. Klaubewäsche, Gebäude, in dem das Ausklauben der Erze geschieht. Klaubewerk (Klauberich), das… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bergbau auf der Insel Thasos — Bergbau und Erzverhüttung auf der Insel Thasos weisen eine sehr lange und bemerkenswerte Geschichte auf. Diese reicht mit langzeitigen Unterbrechungen von der Jungsteinzeit bis in das 2. Jahrtausend unserer Zeitrechnung. Beginnend mit der… …   Deutsch Wikipedia